Die SRP bezwecken unter anderem die Vertretung der Interessen der Schweizer Kalb- und Rindfleischproduzenten sowie die Koordination der Interessenvertretung der Mitgliedorganisationen.

Sie vertreten die Produzenteninteressen namentlich

  • bei den Abnehmern, insbesondere bei der Festlegung von Produktionsbestimmungen, Einkaufskonditionen sowie von Qualitätsparametern
  • innerhalb der Branchenorganisation Fleisch "Proviande"
  • gegenüber den kantonalen und nationalen Behörden